Startseite StartseiteEntheovision 5EntheoShop
EntheoShopEntheoBlogUmfrage DatenschutzImpressum
Home  Email
AktuellArchivNewsBestellung/AboMediadatenServiceKongress
unnecessary-foxes

 
 
 

 

 
 
 
Royal Queen Seeds - Seedshop
 
 

Zamnesia - Seedshop, Headshop, Smartshop, Vaporshop
 
 
 Fachzeitungen
Fachzeitschriften
Fachzeitungen
Magazine
 


Datenschutz

Datenschutz auf Entheogene.de / Entheovision.de und Unterseiten


In aller Kürze:

  • Keine personalisierten Daten in den Serverlogs
  • Keine personalisierten Daten in den Bannerlogs
  • Keine Verbindung zu Partnerservern zwecks Bannerabholung und dergleichen
  • Bei Suche über "Website durchsuchen": Verbindung zu Google mit unserer IP


Das Internet bietet eine Menge Möglichkeiten, die Gewohnheiten von Menschen auszukundschaften. Diesem Bestreben vor allem wirtschaftlich tätiger Organisationen hat der Gesetzgeber in Deutschland einige sehr verbraucherfreundliche Vorschriften in den Weg gelegt. Eine dieser Vorschriften, von denen kaum jemand weiß, trägt den klingenden Namen "Informations und Kommunikations Dienstleistungs Gesetz", kurz und knapp IuKDG. Dieses Gesetz verbietet ausrücklich die Speicherung von personenbezogenen Daten, wenn diese nicht zur Aufrechterhaltung des Betriebes oder zu Abrechnungszwecken benötigt werden. Aufgrund dieser gesetzlichen Einschränkung sind z.B. Mobilfunkbetreiber in Deutschland nicht verpflichtet, die Daten von Personen zu erheben, die eine Prepayed-Karte kaufen wollen, da ja hier keine Abrechnung erfolgt. Inwiefern sie überhaupt dazu berechtigt sind, ist fraglich aber hier nicht Gegenstand der Betrachtungen.

Auf sämtlichen Websites dieses Servers, auf dem Entheogene.de und Entheovision.de liegen, wird jedenfalls der Wortlaut des Gesetzes angewandt. Wir gewährleisten dies dadurch, dass alle Einträge in den Server-Logfiles (Apache-Server mit PHP und MySQL/PostgreSQL) aonymisiert geschehen. Personenbezogene Daten, also die IP-Adresse, werden vor dem Schreiben des jeweiligen Eintrages gegen einen anonymen Dummy (127.0.0.1) ersetzt. Dieser Dummy bezeichnet den "localhost", ist also für jeden Computer die Bezeichnung für sich selbst.

Wir schreiben auch sonst keine IP-Adressen mit, es sei denn, es werden Bestellungen getätigt oder Eintragungen im öffentlichen Content-Bereich der Website gemacht (Wiki). Damit entsprecdhen wir der Impressumspflicht und können Rechnungen zuordnen.

Eine Sonderstellung nehmen die Banner der Affiliate-Programme ein. Hier wird ein Bannerserver genutzt, der grundsätzlich in der Lage wäre, die IP-Adressen von Betrachtern der Banner zu speichern. Da wir diese Daten nicht benötigen weil wir ausschließlich über Provisionen für Käufe bei den Affiliate-Gebern entlohnt werden, ist diese Funktion ausgeschaltet. Es wird kein personalisiertes Banner-Log geschrieben. Ebenso wird dies bei den Bannern selbst eingehalten. Die Banner werden direkt bei uns vorgehalten, sie schlummern da in einer Datenbank bis sie benötigt werden. Zu keinem Zeitpunkt wird im Hintergrund eine Verbindung zu einem anderen Rechner aufgebaut um ein Bildchen oder dergleichen zu holen. Dementsprechend werden also auch keine personalisierten Logfile-Einträge über unsere Partnerprogramme erzeugt.

Ebenfalls durch die Technik bedingt, ist die Suchfunktion auf der Website (kleines Suchformular links im Navigationsbalken) zu betrachten. Hierbei wird natürlich ebenso keine direkte Verbindung des Surfers mit Google aufgebaut. Die Anfrage passiert von unserem Rechner aus und liefert keinerlei Hinweis auf den eigentlich anfragenden Rechner. Auch hier ist also die gewünschte Anonymität gewahrt. Die Suchmaske oben rechts in den kleinen "Extrapages" nahmens "EntheoSuche" läuft komplett auf unserem Server ab, folgt also den oben ausgeführten Richtlinien.

Zusammenfassend kann also gesagt werden, dass wir den gesetzlichen Richtlinien entsprechend keine personenbezogenen Daten erheben, die wir nicht unbedingt brauchen. Dies folgt auch der Maßgabe der "Datensparsamkeit", die ebenfalls (diesmal im Bundesdatenschutzgesetz) verpflichtend vorgeschrieben ist. Sollte sich ein "Bedarfsträger" einfinden, der dringlichst die Logfiles in Besitz nehmen möchte, so wird dieses erst dann gewährt, wenn rechtlich feststeht, dass dem Ansinnen zu entsprechen ist ... allerdings sind diese Logs dann wertlos da sie vor Erstellung anonymisiert wurden.
Für jede Domain (und Subdomain) auf dem Server wird ein eigenes Logfile geschrieben.

Längere Serverausfallzeiten entstehen nur, wenn wir den Betrieb aufgrund der unabänderlichen, grundsätzlichen technischen Unmöglichkeit von angeordneten Überwachungsmaßnahmen nicht aufrecht erhalten können.
tender

 





Azarius
Smartshop &
Headshop

 



Vaporizer Markt - alle bekannten Vaporizer zu freundlichen Preisen
Vaporizer Markt
Alles für die
Aromatherapie

 

This site uses
Thumbshots previews

 

Valid HTML 4.01!
 

Datenschutz:
Personenbezogene Daten werden ausschließlich bei Bestellungen zur Abwicklung der Bestellung erhoben. Auf dem Server werden keine IP-Adressen von Besuchern gespeichtert. Anonyme oder pseudonyme Einkäufe können in unserem Shop getätigt werden.


© maiLab